64. Spendenaktion für Brot für die Welt

Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft

In den Küstenregionen von Bangladesch führen Dammbrüche zu Versalzung von Teichen und Böden. Brunnen mit Sandfilter sorgen für sauberes Trinkwasser.
Advertorial
Frank Schultze/Brot für die Welt

Die Klimakrise betrifft uns alle, doch es sind die Ärmsten dieser Welt, die sich vor den Folgen nicht schützen können. Hilf mit deiner Spende Leben retten!

Dürreperioden, Starkregen, Wirbelstürme, Überschwemmungen – überall auf der Welt sind Klimaveränderungen offensichtlich. Wir spüren auch in Deutschland die Folgen. Den sogannten Globalen Süden trifft die Klimakrise jedoch weit schlimmer. Millionen von Menschen gerade in den ärmsten Ländern kämpfen um ihr Überleben. Sie brauchen deine Hilfe!

Klimawandel zwingt Menschen zur Flucht

Der Anstieg des Meeresspiegels sowie Wirbelstürme zerstören die Behausungen der Menschen in Padma.
Emtiaz Ahmed Dulu/Brot für die Welt
Der Anstieg des Meeresspiegels sowie Wirbelstürme zerstören die Behausungen der Menschen in Padma.

Hauptursache für die globale Erwärmung sind Treibhausgase, insbesondere Kohlenstoffdioxid (CO2). Im Globalen Süden lässt der Klimawandel Hunger, Armut und Ungleichheit wachsen und zwingt Millionen Menschen, ihre Heimat zu verlassen. Bis zum Jahr 2050 werden es weltweit 216 Millionen sein.

Spende für Brot für die Welt

Brot für die Welt
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00, BIC: GENODED1KDB

Hier gehts zur Online-Spende

Brot für die Welt hilft!

Engagierte Projektpartner von Brot für die Welt unterstützen in mehr als 90 Ländern die arme Bevölkerung. Kleinbauern werden in umweltfreundlichen und effizienten Anbaumethoden geschult und mit dürre- und salzresistentem Saatgut ausgestattet.

Nachhaltige Projekte unterstützen

Abdur Rahim in seinem schwimmenden Garten in Padma. Alternative Anbaumethoden schützen die Ernte vor Überflutungen.
Emtiaz Ahmed Dulu/Brot für die Welt
Schwimmende Gärten schützen die Ernte vor Überflutungen.

In regenreichen Gebieten produzieren kleine private Energieunternehmen Strom aus Wasserkraft. Solarenergie kann viele Menschen in entlegenen, sonnigen Regionen mit Strom versorgen.  Die von Brot für die Welt geförderten Projekte verbessern die Lebensumstände der Menschen nachhaltig. Wenn auch du helfen willst, unterstütze Brot für die Welt mit einer Spende.

Hilfe für Bangladesch

Die Küstenregion von Bangladesch ist besonders stark vom Klimawandel betroffen. Hier unterstützt die Christian Commision for Development Kleinbauern bei der Errichtung von Regenwassertanks und Wasseraufbereitungsanlagen. Wie mehr als 10.000 Menschen in der Region von dem Projekt profitieren erfährst Du hier.

Spendenaktion startet

Mit einem Festgottesdienst am 27. November um 10 Uhr wird  die 64. Spendenaktion von Brot für die Welt in der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Eschwege eröffnet. Die Predigt hält Dr. Beate Hofmann, Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.
Du bist herzlich eingeladen!

Brot für die Welt
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Caroline-Michaelis-Str.1
10115 Berlin
Telefon: +49 (0)30 65211 0