Traurige Nachricht

YouTube-Star Philipp an Krebs gestorben

YoutTuberPhilipp Mickenbecker ist gestorben.
Christian Friedrich Schmidt
Philipp Mickenbecker ist tot.

Er kämpfte gegen den Krebs. Und verlor: Nun ist der hessische YouTube-Star Philipp Mickenbecker gestorben. Er wurde nur 23 Jahre alt.

Philipp Mickenbecker und sein Zwillingsbruder Johannes waren „The Real Life Guys“. Auf YouTube begeisterten sie über Jahre eine große Fangemeinde mit verrückten Bauvideos - und zwar direkt aus dem hessischen Bickenbach.

Doch dann trat ein ernstes Thema in den Vordergrund: Philipp Mickenbecker machte seine Krebserkrankung öffentlich und sprach ganz offen über sein Leiden:- Lymphdrüsenkrebs im Endstadium. Nun ist Philipp gestorben. Sein Bruder sagte, er sei mit starken Blutungen ins Krankenhaus gekommen und dort bereits am 9. Juni gestorben. In einem Video nehmen seine Freunde von ihm Abschied.

Im Alter von 16 Jahren hatte Philipp das erste Mal die Diagnose Krebs erhalten. Erst sah es so aus als könnte eine Chemotherapie helfen. Er wurde für gesund erklärt. Jahrelang war der Krebs kein Thema mehr für ihn: Doch er kam zurück. 2020 war es bereits das dritte Mal, dass der Krebs sich bei Philipp meldete. Auf eine Chemotherapie hatte er zuletzt verzichtet und stattdessen auf Gott vertraut. "Mir bleibt nichts anderes übrig, als auf Gott zu vertrauen", sagt Philipp Mickenbecker einmal dem HR. Durch die Krankheit habe er einen starken Glauben entwickelt, der ihm Halt und Hoffnung gebe.

Im vergangenen Jahr hat unser Mitarbeiter Christian Philipp in Bickenbach besucht und ihn mit der Kamera begleitet.

Geht raus in das echte Leben

Auf YouTube sprachen Philipp und sein Bruder Johannes immer wieder über ihr Lebensmotto: „Geht raus in das echte Leben, das ‚real life‘, weg von den Bildschirmen und fühlt Euch lebendig.“ Sie zeigen Videos vom Bau einer Achterbahn, von der Gestaltung einer Godzilla-Nachbildung oder der einer „fliegenden Badewanne“, die sie als bemannte Drohne nutzen.

Philipps Freunde haben ein Erinnerungsvideo produziert;