Filmtipp aus der Medienzentrale

Beside Hollywood: Ein musikalischer Kurzfilm „Der Wind im Schilfrohr“

Kurzfilm Wind im Schilfrohr
DVDComplett

Kinder und Erwachsene können von diesem Animationsfilm gleichermaßen verzaubert werden. Der Filmtipp aus der Medienzentrale beschreibt, wie Zusammenhalt durch Musik entstehen kann.

Stelle dir vor: In einem imaginären Land zu einer fernen Zeit will ein Troubadour die Menschen mit seiner Musik erfreuen. Doch kaum betritt er das Königreich, beschlagnahmen Soldaten rabiat all seine Instrumente. Es beginnt eine Geschichte des Widerstands.

Der Grund für die Beschlagnahmung der Instrumente: Der Königssohn ist taub und stumm aus einem Krieg zurückgekehrt. Deshalb darf es keine Musik mehr geben. Nur eine kleine Flöte kann der Troubadour vor den Soldaten verstecken.

Doch dank seiner Findigkeit und der Widerständigkeit  der Menschen, die sich doch nicht alles verbieten lassen, gelingt es, dass wieder Freude und Musik in das Land einziehen können.

Im Trailer bekommst du einen Eindruck 

Erscheinung: Deutschland 2018

Regisseure: André Hörmann, Anna Samo

Länge: 15 Minuten

Mehr zur Medienzentrale

Die Medienzentrale sitzt in Frankfurt in Main, bietet ihre Filme aber auch online im Medienportal an. Du erreichst die Kolleginnen unter dispo@medienzentrale-ekhn.de.

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do von 9-12 Uhr und 13-16 Uhr

Die künstlerische und liebevolle Gestaltung der Bilder unterstreicht die märchenhafte Geschichte, die von Mut, Zusammenhalt und Freiheit erzählt. Dieser Film ist für Kinder ab acht Jahren geeignet.

Machart, Musik und Inhalt des Kurzfilms bieten verschiedene Zugänge. Besonders die Musik als inhaltlicher Teil der Geschichte ist einen direkter Anknüpfungspunkt für Kinder. Mich regt der Film an, darüber nachzudenken, wie ein gutes Miteinander aussehen könnte, was es braucht, um für seine Überzeugungen einzustehen. „Der Wind im Schilfrohr“ verzaubert Kinder wie Erwachsene gleichermaßen.