Wo bekommst du Inspiration her?

Überall, wo es verschiedene Meinungen gibt: Aus Gesprächen mit Freunden; aus Podcasts, Musik und Filmen; aus Auslandserfahrungen; aber auch aus dem Graffiti auf dem Weg zum Bäcker. Das gute an einer Stadt wie Frankfurt: Inspiration gibt’s überall.

Was stört dich am meisten?

Fahrraddiebe. Stehlt von mir aus Autos oder ganze Schiffe – aber warum denn Fahrräder? Du musst verstehen: Hier spricht ein zweifaches Fahrraddiebstahls-Opfer.

Wie lässt du deine Seele baumeln?

Am liebsten am Meer. So lange der Horizont auf dem Wasser endet, ist für mich alles gut. In Frankfurt gelingt das semioptimal. Aber der Main ist eine gute Alternative zum Meer. Beides wäre nice: Frankfurt am Meer – das wäre mal was. Sonst gehe ich gerne in Bars auf der Berger Straße, in Parks, oder zu Freunden – da fühle ich mich immer wie zu Hause.

Was machst du, wenn du nicht für indeon.de unterwegs bist?

Eintracht Frankfurt: Wann immer es geht zur Atmosphäre im Waldstadion beitragen. Außerdem: Studieren und ganz amateurhaft Musik machen, weil es Spaß macht.

Außerdem: Großer Verfechter von Videospielen und der Hip Hop Kultur.

Stadt oder Land?

Stadt! Eindeutig. Da gibt’s für mich kein Wenn und Aber. Denn: Mehr Leben, mehr Menschen, mehr Austausch.

Artikel von Marcel

Keine Nachrichten verfügbar.