Wo bekommst du Inspiration her?

Ich denke, wenn es nicht immer wieder für Themen sorgen würde, wäre ich schon weg von Facebook. Außerdem verbergen sich immer wieder geniale Geschichten in den hessischen Regional-Zeitungen!

Was stört dich am meisten?

Ich würde gerne dafür sorgen, dass Menschen ihre alten, ausgetretenen Gedankenwege verlassen. Dass sie sich mehr auf Neues einlassen und andere Meinungen und Lebensmodelle, wenn schon nicht teilen, wenigstens akzeptieren und tolerieren können.

Wie lässt du deine Seele baumeln?

In meinem „Netflix-Sessel“ vor einer guten Serie, im Gespräch mit meiner Frau… oder am PC, wenn ich mal wieder zu lange bei YouTube oder Twitch hängen bleibe oder auch selber spiele. Sehr gerne auch mit Freunden bei einem guten Brettspiel.

Was machst du, wenn du nicht für indeon.de unterwegs bist?

Ich mache zum Beispiel Musik und etwas Öffentlichkeitsarbeit für meine Gemeinde (www.petrusgemeinde.de). Von Zeit zu Zeit redigiere und/oder übersetze ich Brettspiel-Regeln für kleine Spieleverlage. Und auch meine beiden Kinder könnte man durchaus als „Herzensprojekte“ bezeichnen :-). Wenn ich mal viel zu viel Zeit habe, pflege ich einen Brettspiel-YouTube-Kanal.

Stadt oder Land?

Schwierige Frage! Groß geworden bin ich im hessischen „Hinterland“ und genieße bis heute jeden Urlaub in der alten Heimat. Seit über 15 Jahren wohne ich um Frankfurt herum – sehe mich aber in ca. 25 Jahren wieder auf’s Land zurückkehren. Oder sagen wir mal ins „eher ländliche“. Mal schauen, was meine Frau dazu sagt ;).

Artikel von Sebastian